Quiche mit getrockneten Tomaten

Für 6 Personen

120 g kalte Butter
240 g Mehl
500 g Zucchini
2 Knoblauchzehen
1 Hand voll gemischte Kräuter
90 g getrocknete Tomaten
200 ml Sahne
150 g geriebener Käse
3 Eier
Salz
Pfeffer

Für den Teig Butter in kleine Würfel schneiden. Mit Mehl und einer kräftigen Prise Salz vermischen, entweder mit den Händen oder mit den Knethaken vom Rührgerät. Dabei etwa 2 EL kaltes Wasser hinzugeben.
Den Teig zu einer Kugel formen und in eine ungefettete Springform (26-28 cm Ø) drücken. In der Form für etwa 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Zucchini klein schneiden und Knoblauch fein hacken. Knoblauch in eine Pfanne mit etwas Öl geben, kurz anbraten, dann Zucchini hinzufügen und so lange weiter braten, bis die Zucchini keine Flüssigkeit mehr verliert und die ausgetretene Flüssigkeit verdampft ist.
In der Zwischenzeit die Kräuter fein hacken und die Tomaten etwas kleiner schneiden. Beides mit Sahne, Käse und Eiern vermischen. Die gebratene Zucchini etwas abkühlen lassen, dann zur Sahnemischung hinzufügen. Salzen und gut pfeffern.
Auf den Teig füllen und für 50-60 Minuten auf mittlerer Schiene im Ofen backen. Leicht abkühlen lassen und mit einem frischen Salat servieren.

Kategorie : Rezepte
Teilen
Schlagwörter:

Kommentare sind geschlossen.