Noma

Kulinarische Spitzenklasse in Kopenhagen

Ein kulinarisches Erlebnis auf Weltklasse-Niveau bietet das Restaurant Noma im Stadtteil Christianshavn in Kopenhagen. Ausgezeichnet mit zwei Michelin-Sternen, gewann das 2003 gegründete Haus von Sternekoch René Redzepi den Titel des besten Restaurants der Welt innerhalb der letzten fünf Jahre ganze vier Male.

Das Degustationsmenü basiert auf regionalen und saisonalen Zutaten höchster Qualität. Unter den 20 Gängen finden sich z.B. lacto-fermentierte Stachelbeeren mit Zitronen-Verbenen-Öl und Lavendel, gebratene Rentierflechte mit pulverisierten Steinpilzen oder eine Kombination aus Zwiebeln, Birnen, Seetang und Salz von der Waldameise. Hierzu werden ein abgestimmtes Saftmenü oder ausgesuchte Weine aus ökologischem Anbau serviert.

Aufgrund der großen Popularität sind Tische nicht einfach zu bekommen – wir empfehlen, es zum Lunch zu versuchen.

noma_2Noma_1

Fotos © Mikkel Heriba

Kategorie : Restaurants
Teilen
Schlagwörter:

Kommentare sind geschlossen.