Luxemburg-Stadt

Luxemburg Stadt

Eine moderne Stadt mit internationalem Flair im Herzen Europas, Sitz der Europäischen Institutionen, Banken- und Finanzzentrum und mit einer über 1000-jährigen Geschichte. Vor kurzem hat sie die 100.000-Einwohner-Marke überschritten, ist kosmopolitisch geworden und dennoch beschaulich geblieben.

Auch Johann Wolfgang von Goethe, William Turner und Victor Hugo weilten hier und waren von den pittoresken Ansichten sehr angetan, die sie auf zahlreichen Zeichnungen und Aquarellen festhielten. Machen Sie mit mir einen Streifzug durch die Stadt, Sie werden Neues entdecken und Bekanntes wiederfinden!

Aber bitte Regenjacke oder Schirm nicht vergessen.

 

UNSERE LIEBLINGSPLÄTZE

❶ Der historische Bockfelsen mit den Ruinen der Festung, den Kasematten und dem Spazierweg auf der anschließenden Corniche mit Blick ins Tal der Alzette und der Petruss.

❷ Die Villa Vauban, ein Kunstmuseum in einer historischen Bürgervilla mit Parkanlage, die zum Picknick einlädt! Große Sonderausstellungen und permanent französische und niederländische Landschaftsmalerei.

❸ Der Stadtpark mit riesigen Redwood-Forest-Bäumen, Fontainen und Spielplätzen – eine Oase der Ruhe.

❹ Das Geschichtsmuseum der Stadt Luxemburg (MHVL) mit dem Glasvorbau, dem einzigartigen Aufzug der tief in den felsigen Untergrund fährt und der Café-Terrasse im ruhigen Innenhof mit herrlicher Aussicht.

❺ Das Kunsthaus beim Engel mit ständig wechselnden Ausstellungen auf dem Fischmarkt mit den Restaurants der “gastronomischen Insel” (îlot grastronomique) und den Terrassen hinter dem Palais.

❻ Die Abtei Neumünster im Grund mit Ausstellungen im Kreuzgang, der Kapelle und den Gewölbekellern verbunden mit dem Wenzelspfad und dem Trierer Tor.

❼ Der Stadtgrund mit seinen renovierten Fachwerkhäusern, der Alzettebrücke und den gemütlichen Bierterrassen, Cafés, Restaurants, dem Cercle Münster und “Kunst im Grund”, Open-air-Kunstmarkt an jedem 1. Sonntag im Monat.

❽ Der Kirchberg mit der glanzvollen Philharmonie im Lichtrausch, dem Mudam (Museum für zeitgenössische Kunst) in einem spektakulären Bau mit Glaskuppel und dem Museum 3 Eechelen in den Überresten des Fort Thüngen, alles im Grünen mit schönen Spazierwegen bis ins Tal.

❾ Der Stadtwald Bambësch, die grüne Lunge der Stadt mit Joggingpfaden, Tennis- und Spielplätzen, dem “Clubhaus op der Spora” (Restaurant) und dem “Juegdschlass” (Café, Restaurant) mit ihren Terrassen.

 

FÜR LECKERMÄULER NOCH EIN PAAR RESTAURANTTIPPS

Auf der Place d’Armes (Fischrestaurant “Lorraine”), dem Knuedler (“Brasserie Guillaume”), der gastronomischen Insel auf dem Fischmarkt (ganz neu die Weinbar “Dipso”) und auf der Ausgehmeile “Rives de Clausen” (IKKI, Mousel’s Cantine) gibt es alles, was das Herz begehrt (französische, italienische, luxemburgische, asiatische Küche…), das neue “Café des Capucins” im Hof des Kapuzinertheaters, das “Bistrot im Parc Belair”, das “Sieweburen” in Mühlenbach nahe dem Outlet-Fabrikverkauf von Villeroy & Boch.

Dann etwas versteckt das “Chiggeri’s” in der rue du Nord, das “Cafetin de Buenos Aires” hinter dem Kapuzinertheater, das neue “Beim Siggy” am Bockfelsen, das “Maho” in Clausen, etwas weiter das “Roud Haus am Bräustübl” in Neudorf.

Im Stadtteil Cents das urige “Café Zeutzius”, das “Centser Roud Haus” und das “Firwatnet” mit schöner Terrasse im Grünen.

 

HOTELVORSCHLÄGE FÜR NACHTSCHWÄRMER

Das “Parc Beaux-Arts” am Fischmarkt (5 Sterne), das “Le Place d’Armes” auf dem zentralen Platz gleichen Namens, das “Simoncini” mit Kunstgalerie in der rue Notre-Dame, das romantische “Châtelet” am Boulevard de la Petrusse, das “Sofitel Le Grand-Ducal” mit atemberaubendem Blick von der neu gestalteten Panoramabar auf dem letzten Stock.

 

KULINARISCHE STADTRUNDGÄNGE 

« CITY PROMENADE GOURMANDE » IN LUXEMBOURG

Das Luxembourg City Tourist Office organisiert kulinarische Stadtrundgänge „City Promenade Gourmande“ für kleine Gruppen bis zu 25 Teilnehmern in Luxemburg. Der vier Stunden lange Stadtrundgang verbindet eine Besichtigungstour mit Gästeführer mit drei kulinarischen Pausen von herzhaft bis süß. Vorspeise, Hauptspeise und Nachtisch werden in drei verschiedenen Restaurants des Stadtzentrums in Luxemburg gegessen, Ziel ist dabei, die landestypische Gastronomie Luxemburgs kennenzulernen. Im Verlauf des Rundgangs entdecken Sie die malerischen Viertel und großartigen Panoramen der tausendjährigen Festungsstadt.

Durchschnittlicher Preis: 71,50.- € pro Teilnehmer. Der Preis beinhaltet: die Gästeführung, die drei Gerichte, sowie die Getränke.

Reservierung:

Luxembourg City Tourist Office
30, Place Guillaume II, L-1648 Luxembourg
Tel. : (+352) 4796-4733
convention.bureau@lcto.lu
www.lcto.lu

Kategorie : Kachen on Tour
Teilen
Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar