Eierlikör

Dieses Rezept ist von Bloggerin Paule Schram

Zutaten für ca. 1 Liter

 Zutaten:

250 ml Vollmilch
250 ml Sahne
250 g Rohrohrzucker
1 Vanilleschote
8 sehr frische Eigelb von Bio-Eier
350 ml Rum (40%)

 Zubereitung:

Milch, Sahne, Hälfte des Zuckers, Vanillemark plus ausgekratzte Schote in einem Topf aufkochen. Gelegentlich umrühren. Beiseite stellen und etwas ziehen lassen.

Eigelb und restlichen Zucker über dem heißen, aber nicht kochenden Wasserbad mit einem Schneebesen einige Minuten lang dick und cremig aufschlagen.

Milch-Sahnemischung erneut aufkochen und in einem dünnen Strahl mit einem Teigspatel unter die Eigelbmasse mischen. Langsam unter stetigem Rühren mit dem Teigspatel über dem Wasserbad erhitzen bis die Creme andickt. Es darf auf keinen Fall zu heiß werden, sonst gerinnt das Eigelb. Zur Sicherheit kontrolliere ich die Temperatur mit einem Thermometer, erhitze langsam auf 70-75°C und halte einige Minuten diese Temperatur.

Anschließend die Creme von der Kochstelle ziehen und etwas abkühlen lassen.

Durch ein feines Sieb gießen und mit dem Rum vermischen. Sollte sich Schaum bilden, diesen abschöpfen.

In sterilisierte Flaschen füllen.

Laut Originalrezept hält sich der Eierlikör etwa 4 Wochen im Kühlschrank.

 

Kategorie : Deko & DIY, Rezepte
Teilen
Schlagwörter:

Kommentare sind geschlossen.